movies

John Wick

Was passiert, wenn der Sohn eines russischen Gangsters das Auto eines ehemaligen Profikillers stielt und dessen Hund tötet? Die Hölle bricht los!
Keanu Reeves spielt den legendären Profikiller John Wick, der sich eigentlich vorgenommen hatte, aus der Szene auszusteigen, seine Waffen eingebunkert hat und ein bequemes Leben führen möchte. Doch dann trifft er auf den nichtswissenden Sohn seines ehemaligen Boss, der in sein Haus einbricht, seinen geliebten Hund tötet und sein Auto klaut. Die Ereignisse führen dazu, dass John Wick einen Rachefeldzug startet. Seine persönliche Vendetta führt ihn zurück in die Kreise der Profikiller. Wer sich mit John Wick anlegt, kann im Prinzip gleich sein eigenes Grab schaufeln.

Mit dem Drehbuch ist Derek Kolstad ein wahres Meisterwerk gelungen! Es ist eine von vorne bis hinten gut durchdachte Story, die Charaktere sind absolut glaubhaft und die gesamte Welt der Profikiller ist in ein System gepackt, das nachvollziehbar, logisch und sophisticated ist. Auch Profikiller brauchen Regeln und Orte, an denen sie ruhen können. Das „Continental“ Hotel ist ein solcher Ort und Ian McShane als Hotel-Chef Winston sorgt dafür, dass diese Regeln eingehalten werden.

Der mit grandioser Action bepackte Film glänzt durch hochkarätige Schauspieler, geniale Kameraführung, Witz, Charme, Noblesse und perfekt abgestimmte musikalische Untermalung. John Wick erhält in meiner Sammlung den Status eines Kult- und Lieblingsfilms. Absolute Meisterklasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.