• books

    Plötzlich Shakespeare

    Es muss schon äußerst merkwürdig sein, wenn man nach einer Hypnose im Körper von Shakespeare aufwacht. So geht es jedenfalls Rosa, die in ein früheres Leben geschickt wird, um herauszufinden, was wahre Liebe ist. Man könnte meinen, dass Shakespeare als romantischer Poet durchaus weiß, was die wahre Liebe ist, doch er ist nicht gerade hocherfreut, dass sein Körper von einer Frau besessen wird. Nach anfänglichen Komplikationen ergänzen sich die beiden Seelenverwandten allerdings ganz gut und helfen sich gegenseitig aus der Patsche. Das Buch ist äußerst spritzig, wenn man die ersten zwei Kapitel hinter sich gebracht hat. Es enthält nicht nur unglaublich viele Lebensweisheiten sondern auch einen Hang zu beißenden Kommentaren,…

  • movies

    Wie klaut man eine Million?

    Vater und Tochter Bonnet wissen genau, dass es in ihrem Haus nur gefälschte Kunstwerke gibt. Bonnet hat eine Leidenschaft dafür, große Meister zu kopieren und gegebenenfalls das ein oder andere Bild für teures Geld zu versteigern. Als es darum geht, seine Cellini Venus – die selbstverständlich nicht von Cellini ist – in einem Pariser Museum ausstellen zu lassen, wird es etwas heikel. Ein vermeintlicher Einbrecher wird von Nicole Bonnet (Audrey Hepburn) ertappt und nach einigem hin und her, beauftragt sie ihn, die Venus aus dem Museum zurück zu stehlen, bevor sie getestet wird. Nicole und der vermeintliche Einbrecher, der auf den Namen Simon Dermott hört, schmieden also gemeinsam Pläne, wie…

  • movies

    Paris when it sizzles (Zusammen in Paris)

    In diesem, vielleicht etwas unbekannteren, Audrey Hepburn Film, spielt sie eine Schreibkraft, die in Paris einem Drehbuchschreiber mit Schreibblockade dabei helfen soll, sein Skript fertig zu stellen. Während sie zusammen an der Story feilen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen, geraten die beiden natürlich viel weiter in die Geschichte hinein und entwickeln romantische Gefühle füreinander. Nebenbei sehen wir die unterschiedlichen Storyelemente, während sich das Drehbuch auf den einzelnen Seiten entwickelt. Und wir lernen so einiges über Drehbücher und Filmgeschichte. Als kleines Sahnetüpfchen spielt Tony Curtis (Manche mögens heiß) zwei übertrieben narzistische Charaktere. Alles in allem ein äußerst witziger Film, eine romantische Komödie, die nicht nur für gute Unterhaltung sorgt, sondern…

  • movies

    The Stool Pigeon (Sin Yan)

    Gleich zu Beginn wird man Zeuge einer grausamen Verfolgungsjagd. Der gesamte Film macht den Eindruck als wäre er eine Mischung aus Oldboy und Fast & Furios. Während Polzist Don Lee sowohl mit privaten Problemen zu kämpfen hat, werden seine Informanten (die „Stool Pidgeons“) von grausamem Tod heimgesucht. Sein neuester Informant macht zwar den Eindruck, als wüsste er, was er tut, doch auch er stößt an Grenzen und Hindernisse, die ihm durch Gangsterbosse und deren Kollegen in den Weg geworfen werden. In sich schließt der Film allerdings ab, denn er endet mit einer ebenfalls grausamen Verfolgungsjagd, die im Massentod endet. Hier gibt es keine Sieger, vielleicht noch nicht mal eine Moral.…

  • movies

    Dwen-Jang (The Recipe)

    Ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei dieser Geschichte um einen Traum, ein Märchen oder eine Liebesgeschichte handelt. Wahrscheinlich hat es etwas von allem. Das Streben nach dem perfekten Gericht hat schon einige Köche in den Wahnsinn getrieben. In diesem Film gehen wir auf eine kulinarische Reise. Ein Verbrecher wurde dabei festgenommen, wie er eine Schüssel Eintopf aß. Bevor er hingerichtet wird, sind seine letzten Worte: Für diesen Eintopf würde er sterben! Ein Fernsehjournalist geht den Spuren dieses Eintopfs und seiner Köchin nach, bis er die Zutaten und die Machart für die einzigartige Sojapaste (Dwenjang) herausgefunden hat. Dabei stößt er auf Rezepturen, wie sie nur die Natur zubereitet…

  • movies

    Coriolanus

    Wer sich von diesem Film große Actionszenen erwartet, sollte ihn besser nicht ansehen. Stattdessen wird eines von Shakespeares Politdramen zu einer Wortschlacht. Neider bleiben Neider und werden mit Geringschätzung beachtet. Erzfeinde bleiben Erzfeinde, denen man mit Achtung begegnet. Das Ende ist zwar keine Lösung, wie man sie aus Schlachtenepen kennt, aber es wäre nicht Shakespeare, wenn eine Tragödie gut ausgeht. Ralph Fiennes ist mit seinem Regiedebüt eine großartige Verfilmung gelungen. Er selbst als Caius Martius „Coriolanus“ hätte vielleicht mit ein paar mehr Haaren auf dem Kopf weniger wie Voldemort ausgesehen, dennoch liefert er in gekonnter Manier die Shakespearschen Verse. Besonders hervorheben muss ich Vanessa Redgrave, die als Coriolanus‘ Mutter Volumnia…

  • movies

    Bu-dang-geo-rae (The Unjust)

    Es ist eine ungerechte Welt, wenn ein Kollege vor einem selbst befördert wird, wenn der Staatsanwalt einem Knüppel zwischen die Beine wirft und man ständig aufpassen muss, wem man was erzählt. Bu-dang-geo-rae erzählt von korrupten Polizisten, korrupter Gesellschaft und dem hinterrücks ausbeutenden Familienkonstrukt. Die Filmemacher zeichnen mit eindrucksvollen Bildern in einem funktionierenden System aus aalglatten Gebäuden und Anzugträgern ein Gesamtwerk, das ähnliche Vorfälle in der koreanischen Gesellschaft wiedergibt. Wir erfahren von Choi, der mit seinen Ermittlungsmethoden unkonventionelle Wege geht und dadurch vergeblich auf eine Beförderung hofft. Wir sehen, wie sich Staatsanwalt Joo nicht nur vor seinen eigenen Angestellten lächerlich macht und dem listigen Bauunternehmer Kim, der seine Karten immer zu…

  • movies

    Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber

    Dass dieser Film mit FSK 18 gewertet wurde, ist mehr als verständlich! Wie eine Theateraufführung bewegt sich die Handlung im ersten Teil des Films fast ausschließlich auf einer Ebene. Zwischen Hinterhof, Küche, Restaurant und WC laufen die Darsteller hin und her, stets in dunkles rot und schwarz getaucht, ein wenig mittelalterlich in ihren Kostümen. Bereits zu Beginn lernen wir das Temperament des Restaurantbesitzers Albert Spica (Michael Gambon) kennen und über die Zeitspanne des Films widert uns dieser Charakter mehr und mehr an, mit seinem ununterbrochenen Gerede und seiner Gewaltbereitschaft. Georgina, seine Frau, ist das komplette Gegenteil. Sie schweigt die meiste Zeit, bewegt sich schier lautlos und widersetzt sich schließlich ihrem…

  • movies

    Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter and the Goblet of Fire)

    In Harrys viertem Schuljahr in Hogwarts wartet eine ganz besondere Herausforderung: Das Trimagische Turnier (Triwizard Tournament). Zu diesem Ereignis sind Delegationen von zwei anderen Zauberschulen angereist. Gleichzeitig wird Harry von wilden Träumen geplagt, die ihm immer wieder Voldemort zeigen, der seinen Helfern aufgetragen hat, Harry zu ihm zu führen. So scheint es auch kein Wunder zu sein, dass der Feuerkelch, welcher die Namen der Teilnehmer für das Trimagische Turnier auswählt, ebenfalls Harrys Namen ausspuckt. Harry muss also an dem Turnier teilnehmen und drei durchaus nicht ungefährliche Aufgaben hinter sich bringen. Wer die Bücher kennt, wird in diesem Film eine Menge vermissen. Und genau da setzt die Schwierigkeit des 4. Harry…

  • movies

    RIZE

    Schonmal von „Krumping“ oder „Clowning“ gehört? Nein? Auch wenn dieser Film mehr eine Dokumentation über das Wirken von Tommy The Clown ist, so ist er doch sehr berührend. Eine vollkommen neuartige Tanzrichtung des HipHop, die sehr den Kriegstänzen afrikanischer Stämme ähnelt, wird hier dokumentiert. Natürlich geht es darum, die Kids von der Straße wegzuholen, ihnen einen Ort zu geben, wo sie zusammen etwas machen können, unter der Schirmherrschaft von Tommy. Aber das steht nur minder im Vordergrund. Es geht um Krumping und Clowning, um Battles, um Kostüme, um Technik und um das, was Musik auslösen kann. David LaChapelle stieß auf einige Krumper, als er an einem Musikvideo von Christina Aguilera…