• movies

    Das Fenster zum Hof (Rear Window)

    Ein Krimi kann so einfach sein: Der Blick aus einem Fenster in einen Innenhof, die unterschiedlichsten Nachbarn mit ihren Eigen- und Gewohnheiten und ein Fotograf, der sich das Bein gebrochen hat und den ganzen Tag in einem Rollstuhl sitzen muss. Alfred Hitchcock inszeniert diesen Film ähnlich wie ein Theaterstück. Doch die Kamera kann tiefer sehen und so bekommen wir Einblicke in die Wohnungen der Nachbarn. Wie es für Hitchcock-Filme eigen ist, baut sich die Spannung langsam auf und erreicht einen unglaublichen Höhepunkt! Es steht ganz außer Frage: Dieser Film ist mein Lieblings-Hitchcock! Auch wenn man ihn sich zum zweiten, dritten oder x-ten Mal ansieht, verliert er kein bisschen Spannung!

  • movies

    Cocktail für eine Leiche

    Wer könnte einen Krimi besser inszenieren als Hitchcock? Er ist das Genie, das den Puls in die Höhe treibt. Mit diesem Film ist ihm ein weiteres Meisterwerk gelungen, das die Spannung von Anfang bis Ende durchhält. Und dabei war es mehr ein Experiment, denn -man soll es kaum glauben- er wurde an einem Stück gedreht, ohne Schnitte! Demnach gleicht es eher der Aufzeichnung eines Theaterstücks. Die einzigen Momente, in denen das Bild schwarz wird, sind die, bei denen die Filmrollen zu Ende waren. Fazit: Hochspannung vom Feinsten vom Meister der Krimifilme!

  • movies

    Über den Dächern von Nizza

    John Robie (Cary Grant), besser bekannt als „Die Katze“, hat sein Dasein als Juwelendieb aufgegeben. Doch als sich in Nizza erneut eine Reihe von Juwelendiebstählen ereignet, wird er als erstes verdächtigt. Er beschließt daher, den eigentlichen Dieb zu entlarven und ihn in die Falle zu locken. Seine Chance sieht er in Jessie Royce Landis, einer reichen, mit Schmuck behangenen alten Dame, die zur Zeit mit ihrer ernsthaften wunderschönen Tochter Frances (Grace Kelly) in Nizza weilen. Natürlich verliebt er sich in Frances, die zwar seinem Charme verfällt, jedoch genau weiß, dass sie die berühmte „Katze“ vor sich hat. Die alte Mrs. Landis stört sich aber nicht im Geringsten daran, als ihre…