movies

Private Resort (Die Superaufreißer)

Es ist der reinste Wahnsinn! In diesem Film laufen so viele Frauen mit den 90/60/90-Maßen rum, dass einem schon fast schwindelig wird. Das und eine ordentliche Ladung Slapstick und ein „Schema-F“-Script ergeben zusammen „Private Resort“, einen von Johnny Depps ersten Filmen.

Ein wenig erinnert der Film auch an „Über den Dächern von Nizza“, weil die Nebenhandlung ebenfalls eine ältere Dame und deren Tochter beinhalten, die bestohlen werden. Im Großen und Ganzen geht es allerdings darum, dass zwei Teenager in diesem Ferienhotel Frauen aufreißen wollen. Dem ein oder anderen kommen sie damit natürlich in die Quere, ganz besonders den jeweiligen Männern der Frauen.

Glücklicherweise wendet sich alles zum Guten,

wie es ja so oft der Fall ist bei solchen Slapstick-Teenie-Komödien. Die Entschuldigung für Johnny Depp in diesem Film ist ganz einfach: Er war jung und brauchte das Geld!

Fazit: Naja… wer auf solche Filme steht, der kann ihn sich ja ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.