movies

Pans Labyrinth (El Laberinto del fauno)


Bei diesem Film scheiden sich die Geister, ob er nun gut ist oder langweilig. Ich entscheide mich für den Mittelweg, der sich „grausam und widerlich“ nennt. Einerseits eingebettet in ein Märchen wird hier die Geschichte eines Mädchens in den Endkriegsjahren des 2. Weltkriegs in Spanien geschildert. Leider bekommt dieses Märchen einen absolut widerlichen Nachgeschmack, wenn man dann doch größtenteils dem grausamen General beim Töten und Foltern zusehen muss.

Fazit: Obwohl Guillermo del Toro durchaus gute Arbeit geleistet hat, überzeugt mich dieser Film nicht im Geringsten. Trotz der durchgehenden Spannung (vielleicht auch Anspannung) fehlen in der Auflösung einige Aspekte, das Ende scheint mir nicht richtig durchdacht zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.