movies

Die Geheimnisse der Spiderwicks (The Spiderwick Chronicles)


Man sollte manchmal eben doch an Fantasie glauben. Diese Botschaft wird (wie so oft) in diesem Fantasy-Film transportiert. Es tauchen eine Menge mythische und mystische Wesen auf, die nur eines im Kopf haben: Ein Buch, das Arthur Spiderwicks Lebenswerk ist und diese Kreaturen und ihre Stärken und Schwächen und Zaubereien enthält. Als Jared, der Urneffe Arthur Spiderwicks, dieses Buch findet und selbstverständlich seine Neugier nicht zurückhalten kann, setzt er eine gefahrvolle Reihe von Ereignissen frei.

Relativ unspektakulär für eingefleischte Fantasy-Fans lässt sich das Problem dann im Laufe des Films lösen. Besonders einfallsreich ist die Story nicht unbedingt, aber das mag wohl nur die Fantasy-Nerds abschrecken. Für alle anderen ist es bestimmt eine spannende und auch amüsante Geschichte mit einem klitzekleinen bisschen Moral.

Freddie Highmore leistet in diesem Film ganze Arbeit: Er spielt gleich zwei Rollen! Für einen so jungen Schauspieler ist das wirklich eine beachtliche Leistung, insbesondere dann, wenn die beiden Rollen (in diesem Fall Zwillingsbrüder) recht unterschiedliche Charaktere haben.

Fazit: Ein durchaus spannender Film für Kinder mit jeder Menge Magie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.