Paris when it sizzles (Zusammen in Paris)

In diesem, vielleicht etwas unbekannteren, Audrey Hepburn Film, spielt sie eine Schreibkraft, die in Paris einem Drehbuchschreiber mit Schreibblockade dabei helfen soll, sein Skript fertig zu stellen. Während sie zusammen an der Story feilen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen, geraten die beiden natürlich viel weiter in die Geschichte hinein und entwickeln romantische Gefühle füreinander.

Nebenbei sehen wir die unterschiedlichen Storyelemente, während sich das Drehbuch auf den einzelnen Seiten entwickelt. Und wir lernen so einiges über Drehbücher und Filmgeschichte.

Als kleines Sahnetüpfchen spielt Tony Curtis (Manche mögens heiß) zwei übertrieben narzistische Charaktere. Alles in allem ein äußerst witziger Film, eine romantische Komödie, die nicht nur für gute Unterhaltung sorgt, sondern auch ein paar Überaschungen parat hält.

Merken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *